Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Nutzer des Dienstes GoodScout.de Enzianweg 1, 93073 Neutrubling/Deutschland (nachfolgend Anbieter genannt) haben die Möglichkeit, Einträge auf der Internetplattform zu erstellen zu Locations und Requisiten zur Ansicht und zur Vermietung für Foto, Film und Videoproduktionen.
GoodScout.de stellt den Nutzern auf der Webseite www.goodscout.de lediglich die Internetplattform zu diesem Zweck zur Verfügung und ist nicht Partei der aus den Einträgen der Nutzer zustande kommenden Mietverträgen und Angeboten.

Geltungsbereich
Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen dem Anbieter und auf der von uns betriebenen Internetplattform handelnden Firmen, Unternehmern und Verbrauchern, wie auch deren Rechtsnachfolgern (im folgenden Nutzer genannt).
Der Anbieter erbringt Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Gültigkeit dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen erstreckt sich auf alle angebotenen Leistungen auf der Internetplattform. Durch die Verwendung einer entsprechenden Schaltfläche, die Nutzung der Such- und Filterfunktionen auf der Benutzeroberfläche, oder durch tatsächliche Nutzung der angebotenen Dienste durch Registrierung erfolgt die Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Nutzer, als für ihn verbindlich.

Nutzung des Dienstes
Durch die Registrierung des Nutzers zum Erstellen von Einträgen auf der Internetplattform des Anbieters wird ein Geschäftsbesorgungsvertrag zwischen Anbieter und Nutzer geschlossen.
Der Anbieter behält sich das Recht vor, eine Registrierung im Einzelfall einzuschränken oder zu verweigern.
Der Anbieter ermöglicht dem Nutzer im Rahmen der von ihm betriebenen Internetplattform die Erstellung eines Nutzerprofils zum Einstellen von Einträgen mit Fotos, Videos, Texten und sonstigen Inhalten (nachfolgend Inhalte genannt). Der Nutzer bestimmt selbst welche seiner Inhalte öffentlich sind durch das Ausfüllen oder Leerlassen der Eingabefelder.
Der Nutzer erstellt Einträge zum Zweck der Vermietung von Locations und Requisiten überwiegend für Foto, Film und Videoproduktionen in den kostenpflichtigen Kategorien. Der Nutzer kann rein zur Information in den kostenfreien Kategorien (Landschaften, Fotospots und Location Outdoor öffentlich) erstellen und verwalten.

Regelung von Inhalten
Folgende Inhalte dürfen nicht eingestellt werden und sind von einer Veröffentlichung ausgeschlossen:
Inhalte, die rechtswidrig sind und gegen das Recht verstoßen. Inhalte, die insbesondere eines geistigen oder gewerblichen Schutzrechtes Dritter, wie zum Beispiel Marken, Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster, Urheber- und Leistungsschutzrechte oder sonstige Rechte Dritter unterliegen. Inhalte, die dem Persönlichkeitsrechte, Namensrechte oder das Recht am eigenen Bild, unterliegen.
Inhalte, die gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen.
Inhalte, die das Ansehen von GoodScout oder der mit GoodScout verbundenen Kooperationspartnern und Unternehmen in irgendeiner Form gefährden.
Inhalte, die jugendgefährdend, pornographisch oder sittenwidrig sind.
Inhalte und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
Inhalte, die nur gegen Vergütung der Rechteinhaber verwendet werden dürften (z.B. GEMA Vergütung).
Inhalte die Schadsoftware enthalten (Viren, Trojaner oder ähnliche Daten), die dazu bestimmt oder geeignet sind Telekommunikationsvorrichtungen und die Funktion von Computerhardware oder Software zu unterbrechen, einzuschränken oder in sonstiger Weise zu stören.
Gleicher Inhalt, welcher wiederholt in einer oder mehreren Kategorien eingetragen wird. (Spam). Diese Einschränkung gilt auch für Seiten, die Links oder Werbung zu solchen Seiten beinhalten.
Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalte die gegen die Regelung von Inhalten verstoßen zu entfernen. Der Anbieter ist im Fall der Entfernung von Inhalten nicht verpflichtet, den Nutzer über die Entfernung zu informieren. Hieraus entstehen für den Nutzer keine Rechtsansprüche.
Jeder Nutzer wird aufgefordert, uns Einträge mit Verstößen gegen die Regelung von Inhalten zu melden. Wir werden diese Einträge unverzüglich prüfen und den zuständigen Nutzer gegebenenfalls darüber informieren. Wir behalten uns vor Nutzer, die gegen die Regelung von Inhalten verstoßen, abzumahnen, auszuschließen oder rechtliche Schritte einzuleiten. Wir übernehmen trotz sorgfältiger Prüfung keine Haftung für Verstöße gegen die Regelung von Inhalten.

Einträge Pakete und Preise
Der Anbieter bietet dem Nutzer eine Internetplattform für die Einstellung von Einträgen in sowohl kostenloser als auch kostenpflichtiger Kategorien an. Auf der Seite Preise sind alle Pakete, die kostenlosen und die kostenpflichtigen mit Preisen aufgezeigt. Alle Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer.
Der Nutzer hat die Möglichkeit entsprechend seinem gewählten Paket Einträge zur Veröffentlichung zu erstellen. Die Laufzeit der Einträge richtet sich nach dem ausgewählten bzw. gebuchten Paket. Alle Einträge, die kostenlosen und die kostenpflichtigen, werden vor der Freischaltung geprüft.
Bei der Prüfung wird auch der Text auf „unique Content“ mit www.plagaware.de geprüft. Die Einzigartigkeit „unique Content“ von Texten ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal.
Der Anbieter behält sich das Recht vor, Einträge zu modifizieren, abzulehnen und ohne der Nennung von Gründen zu löschen. Gründe für eine Löschung von Einträgen können sein, dass der Nutzer möglicherweise gegen diese AGBs oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen hat, oder Dritte einen Verstoß gemeldet haben. Hieraus entstehen für den Nutzer keine Rechtsansprüche.
Der Nutzer versichert das alle in seinem Eintrag enthaltenen Informationen wahrheitsgemäß und zutreffend sind, dies gilt besonders für die ausgeschriebenen Mietpreise, Adressdaten und Kontaktinformationen.
Optisch hervorgehobene Einträge „Zusatzbuchung Featured“ sind kostenpflichtig. Featured Einträge werden auf der Startseite veröffentlicht und oberhalb der Einträge aufgelistet. Der Anbieter kann nach eigenem Ermessen über die Veröffentlichung von Featured Einträgen entscheiden. Für abgelehnte Featured Einträge werden keine Gebühren berechnet.

Impressumpflichten für gewerbliche Einträge
Beim Erstellen eines Eintrages wird der Nutzer aufgefordert seinen Eintrag zu kennzeichnen als privat oder gewerblich. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben des (§ 5 Telemediengesetz) sind gewerbliche Nutzer verpflichtet, ein Impressum zu Ihrem Eintrag aufzunehmen.
Gewerblicher Nutzer ist, wer Beiträge einstellt, die nicht zwecks rein privater Gelegenheitsgeschäfte, sondern zur Verfolgung einer nachhaltigen gewerblichen Tätigkeit sind.
Pflichtangaben für gewerbliche Nutzer sind:
Neben dem vollständigen Namen, eine ladungsfähige Postanschrift sowie die Möglichkeit der elektronischen Kontaktaufnahme (z. B. Telefon, Fax, E-Mail). Falls vorhanden Handelsregister (Register und Registernummer) Umsatzsteueridentifikationsnummer bzw. Wirtschaftsidentifikationsnummer anzugeben.
Der gewerbliche Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, dass sein Impressum den gesetzlichen Vorgaben entspricht, und haftet selbst gegen Verstöße der Impressumpflicht.

Erreichbarkeit
Aus technischen Gründen kann keine Garantie für eine ganzzeitige Erreichbarkeit unserer Webseite oder der darin enthaltenen Einträge übernommen werden.

Rechteübertragung an GoodScout
Für alle vom Nutzer eingestellten Einträge und Inhalte (Texte, Fotos, Video und sonstige Daten) überträgt der Nutzer unentgeltlich ein einfaches, zeitlich und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht an den Anbieter (GoodScout).
Der Anbieter ist berechtigt, (sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde) aber nicht verpflichtet, sämtliche vom Nutzer eingestellten Einträge und deren Inhalte auch in anderen Medien wie, (Internetseiten, sonstigen Telemediendiensten, Rundfunk, TV, Video sowie in anderen Online- und Printobjekten) ganz oder teilweise zum Abruf zur Verfügung zu stellen, zu verbreiten, zu vervielfältigen und zu senden, gleich, ob diese Medien von Anbieter selbst oder einem Dritten betrieben, veranstaltet oder herausgegeben werden.
Der Nutzer gewährt dem Anbieter das Recht an den Einträgen und Inhalten, Unterlizenzen zu erteilen.
Der Nutzer gewährt dem Anbieter ein Bearbeitungsrecht. Der Anbieter ist berechtigt, alle vom Nutzer eingestellten Einträge und Inhalte (Texte, Fotos, Video und sonstige Daten) zu bearbeiten und zu modifizieren, sowie Kategorien zu ändern. Eine Änderung der vom Anbieter angepassten Einträge durch den Nutzer ist nur nach Rücksprache mit dem Anbieter möglich.

Kündigung
Der zwischen dem Anbieter und dem Nutzer geschlossene Geschäftsbesorgungsvertrag wie unter Nutzung des Dienstes in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Der Vertrag kann jederzeit vom Anbieter oder Nutzer ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Nennung eines Kündigungsgrundes gekündigt werden.
Eine Kündigung durch den Nutzer hat zur Folge, dass alle seine kostenlosen und kostenpflichtigen Einträge zum Zeitpunkt seiner Kündigung gelöscht werden.
Wünscht der Nutzer eine Schaltung seiner Einträge bis zum Ende der Laufzeit, wird auch die Kündigung zu dem Zeitpunkt wirksam, an dem der letzte Eintrag abläuft. Eine Erstattung des Paketpreises bei vorzeitiger Kündigung wird ausgeschlossen. Hieraus entstehen für den Nutzer keine Rechtsansprüche.
Mit der Kündigung werden alle Einträge und das Nutzerkonto beim Anbieter gelöscht.
Hat ein Nutzer nach Auffassung des Anbieters gegen diese allgemeine Geschäftsbedingungen oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen, ist der Anbieter berechtigt, alle Einträge und das Nutzerkonto zu sperren und zu löschen. Hieraus entstehen für den Nutzer keine Rechtsansprüche.

Haftungsbeschränkung und Gewährleistungsausschluss
Der Anbieter haftet gegenüber dem Nutzer lediglich für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis und der Goodscout.de Internetplattform.
Es wird jede darüber hinausgehende Haftung ausgeschlossen für Schäden, die direkt oder indirekt mit dem Vertragsverhältnis zusammenhängen, unabhängig davon, aus welchem Rechtsgrund die Schäden geltend gemacht werden. Dies gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters. Eine Haftung für Hilfspersonen ist ausgeschlossen.
Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit, Authentizität, Freiheit von Rechtsverletzungen Dritter, Virenfreiheit und Richtigkeit der vom Nutzer eingestellten Einträge und sonstigen Inhalte auf der Internetplattform. Dies gilt explizit auch für externe Links, auf die im Rahmen von Einträgen und Inhalten verwiesen wird, egal ob es sich um Inhalte des Anbieters handelt oder um nutzergenerierte Einträge.
Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und keine Gewähr für Durchführung und Abwicklung für die vom Nutzer in seinen Einträgen angebotenen Dienstleistungen und Vermietungen. Hieraus entstehen für den Nutzer und dessen Kunden keine Rechtsansprüche gegen den Anbieter.
Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und keine Gewähr für den Transport der Daten über das Internet, weder für eine Beschädigung noch für den Verlust von Daten, darauf hat der Anbieter keinen Einfluss.
Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und keine Gewähr für den Verlust oder die Beschädigung der Daten vom Nutzer, die der Nutzer für seine Einträge auf die Internetplattform des Anbieters übertragen und abgelegt hat. Der Nutzer wir angehalten stets Kopien seiner Daten zu übertragen.
Der Nutzer haftet für die Rechtmäßigkeit der von ihm verfassten Einträge und deren Inhalten. Der Nutzer stellt den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegen den Anbieter im Zusammenhang mit vom Nutzer eingestellten Einträgen oder Inhalten geltend gemacht werden. Diese Freistellung beinhaltet auch die Kosten einer eventuellen Rechtsverfolgung durch den Anbieter.

Schadloshaltung
Hat der Nutzer absichtlich oder unabsichtlich gegen den Geschäftsbesorgungsvertrag oder die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters verstoßen, stellt der Nutzer den Anbieter von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen den Anbieter geltend machen.
Zudem übernimmt der Nutzer alle aus einer Vertragsverletzung entstehenden Kosten, einschließlich der Kosten für eine (auch vorprozessualen) Rechtsverteidigung.
Weitergehende Rechte und Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt.

Datenschutz
Im Rahmen der Einstellung von Einträgen bekannt gewordenen und benötigten Daten werden zu den vertragsbezogenen Zwecken elektronisch gespeichert und ggf. an Partnerunternehmen zur Weiterverarbeitung übersendet. Des Weiteren gelten die Datenschutzbestimmungen de Anbieters: Datenschutzinformationen.

Schlussbestimmungen
Der Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten ist Regensburg. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in welchen der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag Regelungslücken enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen hiervon unberührt.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.